Skip to main content

Akkuschrauber 10,8V – Beliebte 10,8 Volt-Schrauber

10,8 Volt Akkuschrauber eignen sich sowohl für Heimwerker als auch für Profis. Durch ihr oftmals geringes Gewicht ist ein ermüdungsarmes Arbeiten gegeben. Im Folgenden findest du beliebte 10,8 Volt-Schrauber inklusive den entsprechenden Produktvorstellungen:




Akkuschrauber 10,8V – Unsere Empfehlungen

Recht schnell kann man von der Produktvielfalt – vor allem bei Akkuschraubern – überfordert sein. Um dir die Auswahl etwas zu erleichtern, findest du im Folgenden unsere 3 Empfehlungen von Akkuschraubern in der 10,8 Volt-Klasse. Hier dürfte für jeden Anspruch und Geldbeutel etwas dabei sein:

1. Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 10,8-2-LI*

Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 10,8-2-LI

Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 10,8-2-LI*

Unser Favorit ist der Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 10,8-2-LI*. Er erinnert aufgrund seiner geringen Größe auch schnell einmal an einen Mini Akkuschrauber, doch in Bezug auf Kraft und Leistung, kann man ihn absolut nicht damit in Verbindung bringen.

Der 10,8V Akkuschrauber wird mit 2 x 2,0 Ah Akkus geliefert und bringt ordentlich Leistung mit. Das maximale Drehmoment liegt bei 13 Nm (weich) und 30 Nm (hart). Die max. Bohrleistung beträgt daher 19 mm in Holz und 10 mm in Stahl. Schrauben von bis zu 7 mm Durchmesser lassen sich mit ihm verarbeiten. Die Bohrfutterspannweite beträgt 1 – 10 mm.

Weitere erwähnenswerte Features sind die LED-Beleuchtung, das geringe Eigengewicht von nur 0,95 kg (inkl. Akku), das robuste 2-Gang-Getriebe sowie die Akku-Ladezustandsanzeige.

2. Metabo Power Maxx BS Basic Akku-Bohrschrauber*

Metabo Power Maxx BS Basic Akku-Bohrschrauber

Metabo Power Maxx BS Basic Akku-Bohrschrauber*

Ein sehr ähnliches Modell stellt der Metabo Power Maxx BS Basic Akku-Bohrschrauber* dar. Auch er wird in der 10,8 Volt Klasse betrieben und bringt ordentlich Kraft mit.

Das maximale rehmoment liegt bei 17 Nm (weich) und bei 34 Nm (hart). Selbstverständlich verfügt er über ein 2-Gang-Getriebe. Die Leerlaufdrehzahl des 1. Ganges lässt sich von 0 – 360 min-1 steuern und die des 2. Ganges von 0 – 1400 min-1. Das sind sehr gute Werte, die eine optimale Kraftübertragung erlauben.

Die Bohrfutterspannweite beträgt 1 – 10 mm. Der Schrauber bringt ca. 0,8 kg auf die Waage. Positiv zu erwähnen sind die kleine LED-Lampe sowie der Gürtelhaken, der das Arbeiten sehr praktisch macht.

3. Makita Akku-Bohrschrauber 10,8V DF330DWJ*

Makita Akku-Bohrschrauber 10,8V DF330DWJ

Makita Akku-Bohrschrauber 10,8V DF330DWJ*

Last but not least befindet sich der Makita Akku-Bohrschrauber 10,8V mit der Modellnummer DF330DWJ* in unserer Favoriten-Liste.

Der 10,8 Volt Motor sorgt für ein maximales Drehmoment von 14 Nm (weich) und 24 Nm (hart). Die Leerlaufdrehzahl des 1- Ganges beträgt 0 – 350 min-1 und die des 2. Ganges 0 – 1.300 min-1. Die Bohrfutterspannweite beträgt 10 mm.

Auch er bietet alle Vorteile eines kleinen und handlichen Akkuschraubers: ermüdungsfreies Arbeiten und „man kommt in jede Ecke“. Die leuchtstarke LED sorgt zudem für ein komfortables Arbeiten auch in schlecht beleuchten Umgebungen.

Im großzügigen Lieferumfang sind enthalten: der Makita Akku-Bohrschrauber 10,8V DF330DWJ, Transportkoffer, 2 x Akkus 10,8 Volt (1,3 Ah), Ladegerät, Bit-Set, Holstertasche.

Akkuschrauber 10,8V – Für wen/was geeignet?

Prinzipiell sind Akkuschrauber in der 10,8 Volt-Klasse sowohl für Heimwerker als auch für Profis (gewerbliche Nutzung) geeignet. Eine Unterscheidung macht hier am ehesten Sinn, wenn man sie auf die Art der Arbeit bezieht.

Arbeitet man viel über Kopf oder an schwer zugänglichen Stellen, ist ein kleiner und leichter Akkuschrauber von großem Vorteil – egal ob als Heimwerker oder Profi. Das Arbeiten wird aufgrund des geringen Eigengeseichtes weniger ermüdend und zudem kommt man aufgrund der kurzen Bauform „in jede Ecke“.

Für größere Arbeiten, bei denen viel Kraft gefragt ist, sollte man jedoch eher zu einem stärkeren Modell greifen, das nicht ständig an seiner Leistungsgrenze arbeitet (und dadurch in aller Regel länger hält).