Skip to main content

Akkuschrauber 14,4V – Beliebte 14,4 Volt-Schrauber

14,4 Volt Akkuschrauber sind ideal für den Heimwerker. Sie bieten Qualität und Leistung zu einem bezahlbaren Preis. Im Folgenden findest du beliebte 14,4 Volt-Schrauber inklusive den entsprechenden Produktvorstellungen:



Black & Decker Akkuschrauber EGBL14K 14.4V

90,01 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bosch Akkuschrauber PSR 14,4 LI-2

187,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Akkuschrauber 14,4V – Unsere Empfehlungen

Als Betreiber der Plattform akkuschrauber-testing.de haben wir uns bereits schon zahlreiche verschiedene Akkuschrauber anschauen und deren Vor- und Nachteile kennen lernen dürfen.

Nachfolgend möchten wir dir drei 14,4V Akkuschrauber kurz vorstellen. Nummer 1 richtet sich vorrangig an Hobby-Heimwerker, Nummer 2 siedelt sich in der Mittelklasse an und Nummer 3 richtet sich an Profis (gewerbliche Nutzung):

1. Bosch Akku-Schlagbohrschrauber PSB 14,4 LI-2*

Bosch Akku-Schlagbohrschrauber PSB 14,4 LI-2

Bosch Akku-Schlagbohrschrauber PSB 14,4 LI-2*

Der Bosch Akku-Schlagbohrschrauber PSB 14,4 LI-2* richtet sich vorrangig an den Heimwerker (Bosch blau: Profi, Bosch grün: Heimwerker). Er ist mit allen Features und Funktionen ausgestattet, die ein Heimwerker braucht.

Auch leistungsmäßig gibt es nicht viel zu meckern. Er arbeitet in der 14,4 Volt Klasse und kann wahlweise mit einem 1,5 Ah oder 2,5 Ah Akku betrieben/bestellt werden. Das maximale Drehmoment liegt bei 20 Nm (weich) und bei 50 Nm (hart).

Selbstverständlich ist er auch mit einem 2-Gang Getriebe bestückt. Der 1. Gang läuft bei einer Leerlaufdrehzahl von 0 – 440 min-1 und der 2. Bei 0 – 1650 min-1.

Positiv zu erwähnen ist das Schlagwerk. So lassen sich auch kleinere Bohrungen in Beton etc. realisieren.

2. Makita Akku-Bohrschrauber 14,4V DDF343RYLJ*

Makita Akku-Bohrschrauber 14,4V DDF343RYLJ

Makita Akku-Bohrschrauber 14,4V DDF343RYLJ*

Als sehr guter Schrauber für Heimwerker und Profis präsentiert sich der Makita Akku-Bohrschrauber 14,4V DDF343RYLJ*.

Zwar ist er noch nicht mit einem bürstenlosen Motor bestückt, doch das ist schließlich kein Muss (und alles andere stimmt zudem). Die Akkuspannung beträgt 14,4 Volt und geliefert wird er mit 2 Akkus (1,5 Ah). Er kann aber auch mit 3,0 Ah und 4,0 Ah Akkus betrieben werden. Die Ladezeit des Akkus beträgt lediglich ca. 15 Minuten.

Kraft ist genügend da. Das maximale Drehmoment liegt bei 20 Nm (weich) und bei 36 Nm (hart). Die Drehzahl des 1. Ganges lässt sich von 0 – 400 min-1 steuern und die des 2. Ganges von 0 – 1.300 min-1.

Dank des geringen Eigengewichtes von nur ca. 1,4 kg ist zudem ein ermüdungsfreies Arbeiten gewährleistet.

3. Makita Akku-Bohrschrauber 14,4V, 2 x 4,0 Ah, DDF446RMJ*

Makita Akku-Bohrschrauber 14,4V, 2 x 4,0 Ah, DDF446RMJ

Makita Akku-Bohrschrauber 14,4V, 2 x 4,0 Ah, DDF446RMJ*

Noch eine Schippe drauf, setzt der Makita Akku-Bohrschrauber 14,4V DDF446RMJ* in punkto Leistung und Komfort. Wem viel Kraft bei seinem Akkuschrauber wichtig ist, sollte sich ihn auf jeden Fall einmal anschauen (oder zu einem Modell in der 18 Volt-Klasse wechseln).

Die Akkuspannung beträgt 14,4 V und die Akkukapazität 4,0 Ah (2 x 4,0 Ah Akkus befinden sich im Lieferumfang). Auch der Motor ist sehr Kräftig und bietet einen maximalen Drehmoment von 30 Nm (weich) und 44 Nm (hart), was in einer Bohrleistung  von 13 mm in Stahl und stolzen 38 mm in Holz resultiert. Die Bohrfutterspannweite beträgt 1 – 13 mm.

Das Drehmoment lässt sich komfortabel in 16 Stufen an den jeweiligen Schraubfall anpassen. Die Leerlaufdrehzahl des 1. Ganges beträgt 0 – 400 min-1 und die des 2. Ganges 0 – 1.500 min.

Insgesamt handelt es sich bei dem Makita 14,4V DDF446RMJ um einen empfehlenswerten Profi-Akkuschrauber, der nicht gleich vor jeder Schraube Halt macht.

Akkuschrauber 14,4V – Für wen geeignet?

Prinzipiell sind Akkuschrauber in der 14,4 Volt-Klasse sowohl für Heimwerker als auch für Profis (gewerbliche Nutzung) sehr gut geeignet. Für den Heimwerker bringen sie viel Leistung und Kraft mit, sind jedoch finanziell noch erschwinglich.

Im gewerblichen Einsatz sind jedoch die 18 Volt Modelle üblicher, da viele andere Profi-Geräte (z.B. Akku-Handkreissäge, Akku-Winkelschleifer, Akku-Stichsäge etc.) ebenfalls in der 18 Volt Klasse betrieben werden und die Akkus dadurch wunderbar kompatibel sind.

Man benötigt so für bspw. 5 Akku-Geräte nicht 10 Akkus, sondern im besten Fall nur 2 (oder besser 4). Dies spart natürlich bares Geld und ist sehr praktisch.