Skip to main content

Akkuschrauber 18v – Beliebte 18 Volt-Schrauber

18 Volt Akkuschrauber eignen sich sowohl für Profis als auch für anspruchsvolle Heimwerker. Im Folgenden findest du beliebte 18 Volt-Schrauber inklusive den entsprechenden Produktvorstellungen:



DeWalt Akkuschrauber DCD771C2-QW, 18 V, 1,3Ah

141,33 € 225,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Extrem kräftig!
Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18 VE-2 Li

444,00 € 558,11 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Top-Akkuschrauber
Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC

266,68 € 462,91 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bosch Professional Akku-Bohrschrauber GSR 18-2 LI

140,49 € 260,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Makita Akku-Bohrschrauber DDF459RMJ, 18V, 4,0Ah

309,90 € 436,73 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Metabo Akkuschrauber BS 18 Li im Set

182,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Akkuschrauber 18v – Unsere 3 Favoriten

Als Betreiber unserer Plattform akkuschrauber-testing.de haben wir uns bereits schon zahlreiche verschiedene Akkuschrauber anschauen und deren Vor- und Nachteile kennen lernen dürfen.

Im Folgenden findest du nun unserer Favoriten, dir wir dir wärmstens empfehlen können:

1. Makita Akku-Schlagbohrschrauber 18V / 4,0 Ah*

Makita Akku-Schlagbohrschrauber 18V / 4,0 Ah DHP459RMJ

Makita Akku-Schlagbohrschrauber 18V / 4,0 Ah DHP459RMJ*

Einer unserer Favoriten ist der Makita Akku-Schlagbohrschrauber 18V / 4,0 Ah DHP459RMJ*.

Er ist mit einem bürstenlosen Motor ausgerüstet, der für mehr Ausdauer und eine längere Lebensdauer bei kompakteren Abmaßen sorgt. Erwähnenswert ist zudem das Schlagwerk mit dem der DHP459RMJ ausgestattet ist. So lässt sich auch in z.B. Beton etc. bohren.

Insgesamt ist der Makita Schrauber sehr kräftig im Durchzug und macht so schnell nicht Halt (max. Drehmoment weich: 25 Nm, hart 45 Nm). Die Leerlaufdrehzahl des 1. Ganges lässt sich von 0 – 400 min-1 steuern und die des 2. Ganges von 0 – 1.500 min-1.

Im Lieferumfang enthalten sind: der Makita Akku-Schlagbohrschrauber 18V / 4,0 Ah DHP459RMJ, 2 x Akkus 18V / 4,0 Ah, Ladegerät und ein Transportkoffer (MAKPAC Größe 2).

Hier haben wir den Makita Akku-Schlagbohrschrauber 18V / 4,0 Ah DHP459RMJ ausführlich vorgestellt.

2. Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC, 2 x 4,0 Ah*

Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC, 2 x 4,0 Ah

Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC, 2 x 4,0 Ah*

Ein ebenfalls bürstenloses Modell ist der Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC*. Dieser hat jedoch zum obigen Makita-Schrauber kein Schlagwerk.

Auch er ist sehr kräftig im Durchzug. Das max. Drehmoment beträgt 31 Nm (weich) und 60 Nm (hart). Die Leerlaufdrehzahl des 1. Ganges ist von 0 – 600 min-1 steuerbar und die des 2. Von 0 – 1.900 min-1.

Natürlich lässt sich das Drehmoment auch voreinstellen. Dies ermöglichen 20 + 1 Stufen. Die Bohrfutterspannweite beträgt 1,5 – 13 mm.

Im Lieferumfang befinden sich der Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC, 2 x Akkus 4,0 Ah, ein Ladegerät (Ladezeit ca. 45 min), eine 45-teilige Bit-Box sowie ein Transportkoffer (L-BOXX).

3. Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 Li, 18V / 2,0 Ah*

Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 Li, 18V / 2,0 Ah

Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 Li, 18V / 2,0 Ah*

Ebenfalls in der 18 Volt Liga spielt der Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 Li, 18V / 2,0 Ah* mit. Er erfreut sich sowohl bei Profis als auch bei Heimwerkern mit hohen Ansprüchen großer Beliebtheit.

Das maximale Drehmoment beträgt 24 Nm (weich) und 48 Nm (hart). Natürlich lässt sich dieses auch einstellen (mechanisch). 20 + 1 Stufen erlauben eine Drehmomentvoreinstellung, so dass man Schrauben jeder Größer bündig in das Werkstück einbringen kann.

Der 1. Gang besitzt eine Drehzahl von 0 – 450 min-1 und der 2. Von 0 – 1.650 min-1. Über ein Schlagwerk verfügt er allerdings nicht.

Sehr praktisch ist auch der große Lieferumfang und vor allem in Hinblick auf das in den Koffer integrierte Zubehör. Dort befinden sich zahlreiche Bohrer, Bits, ein Messer, Maßband uvm.

Zur ausführlichen Produktvorstellung des Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 Li, 18V / 2,0 Ah gelangst du hier.

Akkuschrauber 18v – Das Non-Plus-Ultra?

Welche Volt-Klasse der eigene Favorit und das Non-Plus-Ultra ist, hängt immer von den eigenen Bedürfnissen, Vorhaben und Ansprüchen ab. Ein 18 Volt Akkuschrauber hat aber schon seine Vorteile. Hier die vielleicht 2 größten:

Zum einen hat ein 18 Volt Schrauber in der Regel einfach mehr Power als ein Modell mit geringerer Akkuspannung. Natürlich ist dies nicht das einzige Kriterium, was über „Kraft“ und „Durchzug“ entscheidet, doch ist es ein guter Richtwert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass bei vielen Herstellern die „18-Volt-Familie“ einfach größer ist, es also mehr Maschinen gibt (Akku-Handkreissäge, Akku-Stichsägen, Akku-Winkelschleifer usw.), so dass man die bereits vorhandenen Akkus für mehr Maschinen einsetzen kann. Das spart in der Regel natürlich bares Geld.

Fazit

Akkuschrauber in der 18 Volt Klasse erfreuen sich zurecht großer Beliebtheit. Sie sind zum einen in aller Regel sehr leistungsstark und zum anderen lassen sich die Akkus der Schrauber mit einer Vielzahl an anderen Maschinen bestücken.

Es ist natürlich kein Muss. Je nach Vorhaben und Bedürfnissen, kann auch ein Akkuschrauber in einer niedrigeren Volt-Klasse vollkommen ausreichend sein.